Sachsen-Anhalt Jobs

Nach der Jahrtausendwende hat Sachsen-Anhalt einen enormen wirtschaftlichen Aufschwung erlebt, wodurch sich die Arbeitslosigkeit im Land mehr als halbiert hat. Zu den traditionell wichtigen Branchen wie dem Maschinenbau und der chemischen Industrie ist in Sachsen-Anhalt mittlerweile eine erfolgreiche Automobilindustrie entstanden. Auch im Bereich der nachwachsenden Rohstoffe sowie der erneuerbaren Energien hat Sachsen-Anhalt immer mehr zu bieten.

Sachsen-Anhalt Jobanzeiger – Das regionale Jobportal für Sachsen-Anhalt

Der Sachsen-Anhalt Jobanzeiger führt Stellenangebote aus Sachsen-Anhalt und Umgebung. Dadurch können Bewerber komfortabel nach Sachsen-Anhalt Stellenangeboten direkt vor Ihrer Haustür suchen. Die regionale Suche birgt für Unternehmen den Vorteil, dass sie ihre Stellenanzeigen auf dem Sachsen-Anhalt Jobanzeiger zielgruppengenau schalten und Bewerber aus Sachsen-Anhalt finden können. Egal ob Minijob, Praktikum Aushilffstelle oder Teilzeitjobs - für jeden Bewerber ist der passende Job dabei.

Sachsen-Anhalt – Neue Dienstleistungen, neue Energien, neue Jobs

Die wirtschaftliche Schlüsselregion Sachsen-Anhalts bildet die Gegend zwischen Halle und Leipzig. Hier befindet sich das Mitteldeutsche Chemiedreieck, ein Zentrum unter anderem der erdölverarbeitenden Industrie und Job-Motor für die ganze Region. Als Musterbeispiel für die regionale Entwicklung kann die Stadt Bitterfeld-Wolfen herhalten, deren Chemiepark vor allem in den zahlreichen neu gegründeten Unternehmen über 10.000 Menschen beschäftigt. Gleichzeitig konnte die Stadt zahlreiche Ansiedlungen im Bereich der erneuerbaren Energien verzeichnen. So besitzt Bitterfeld-Wolfen heute die höchste Arbeitsplatzdichte unter den größeren Städten Sachsen-Anhalts.

 

Nicht nur bei der Produktion, sondern auch bei der Nutzung erneuerbarer Energien liegt Sachsen-Anhalt vorne und gewinnt bereits ein Drittel des Stroms aus nachhaltigen Quellen. Dazu hat der Arbeitsmarkt des Landes im Bereich der Dienstleistungen einige neue Impulse erfahren. Die Design-, Kunst-, Medien- und Kommunikationswirtschaft stellen vielerorts etablierte Größen im Wirtschaftsgeschehen dar und verzeichnen weiterhin hohe Wachstumsraten. In der Nachrichtenübermittlung und bei den Call Centern Sachsen-Anhalts arbeiten derzeit etwa 20.000 Menschen.

Einwohner: ca. 2.259.000
Fläche: 20.446 km²
Arbeitslosenquote: 10,1%
Bevölkerungsdichte: 110 Einw./km²
BIP 2012: 52,81 Mrd. €